Divertimento vocale Freiburg
09.04.2012

Peter Brechbühler

Geboren in Aarau. Studierte an der Akademie für Schul-und Kirchenmusik Luzern. Lehrdiplom 1986 bei Hermann Fischer. 1991 Solistendiplom mit Auszeichnung bei Udo Reinemann an der Musikhochschule Utrecht. Erster Preis und «Prix pour la Mélodie Française» am internationalen Gesangswettbewerb «Henri Sauguet» 1992 in Martigues.

Von 1992 bis 1996 war er am Luzerner Theater engagiert, wo er viele Partien seines Fachs sang. Zahlreiche Gastspiele an verschiedenen Opernhäusern Europas, u. a. am Stadttheater St.Gallen, am Stadttheater Giessen, an der Staatsoper Prag und an der Opéra de Lyon.

Konzertverpflichtungen und Tourneen führen ihn regelmässig nach Deutschland, Frankreich, Monaco, Holland, Italien, Japan, in die USA und nach Russland. Sang unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Kent Nagano, Andrew Parrot, Stephen Cleobury, Jonathan Nott, Hans Vonk, Hans-Martin Linde, Alois Koch u. a. Seit 1996 ist er freischaffender Sänger und leitet eine Berufsklasse für Sologesang an der Hochschule Luzern.

zurück

Peter Brechbühler

Peter Brechbühler